Die schnellwüchsige Pappel

 

Die schnellwüchsige Pappel ist ein besonderer Baum mit langer Tradition. So war sie bereits in der Antike bekannt. Damals wurde sie wegen ihrer heilenden Eigenschaften sowie auch als Nutzpflanze sehr geschätzt. Aus ihren Knospen beispielsweise stellten die Menschen zu dieser Zeit entzündungshemmende Salben her. Ihren Namen verdankt die Pappel den alten Römern. Sie nannten sie „Populus“, zu deutsch „Pappel“.

 

 

 

Zu den Pappeln zählen rund 40 verschiedene Arten, die sich über den gesamten Globus verteilen und vor allem im Norden besonders gerne vorkommen. Bei uns heimisch ist die Schwarzpappel aber auch die Zitterpappel. Wie der Name schon vermuten lässt, ist die Zitterpappel aufgrund ihrer Blätter bekannt. Denn diese sitzen an langen Stielen, die die Blätter bei Wind zittern lassen.

 

 

 

Als Lebensbaum ist sie eng mit jenen Menschen verbunden, die im Zeitraum von 01. bis 14. Mai, 05. bis 13. August und 04. bis 08. Februar geboren sind. Man sagt:

 

 

 

Pappel-Geborene sind nachgiebig, vernünftig, flexibel und intuitiv -

 

bei ihnen geht im Leben gart nichts schief.

 

 

 

Die Pappel ist dein Lebensbaum? Aus ihrem wertvollen Holz fertigen wir elegante Schmuckstücke. Du findest sie in unserem Online-Shop oder bei uns vor Ort in Trahütten.