Der Lebensbaum Kiefer

 

Kiefer-Menschen sind strebsam, aufrichtig, unbefangen und flexibel.

Als Organisationstalent lieben sie es penibel.

 

 

Vom 19. bis 29. Februar und von 24. August bis 02. September steht alles im Zeichen des Lebensbaums Kiefer. Kiefern sind Nadelholzgewächse, die bis zu 30 Meter hoch werden können. Ihre Gestalt passt sie der Umgebung an. So können sich Kiefern in ihrer Form stark voneinander unterscheiden. Aber nicht nur das. Es gibt etwa 80 Kiefernarten. Föhre, Forche, Kienbaum sind nur einige. Alleine in Österreich sind 4 Kiefernarten heimisch: Rot- und Schwarzkiefern, Zirben und Latschen.

 

Verbreitungsgebiet

 

Kiefern lieben das Tief- und Hügelland und stellen keine Anforderungen an die Bodenbeschaffenheit. So findet man sie nicht nur in den tiefen Lagen Nordeuropas bis hin zur spanischen Sierra Nevada. Das Holz der Kiefer ist begehrt und wird sowohl in der Bau- als auch in der Möbelindustrie verwendet.

 

Lebensbaum Kiefer

 

Kiefer-Geborenen Menschen spricht man verschiedene Charaktereigenschaften zu: neben Strebsamkeit, Aufrichtigkeit, Unbefangenheit und Flexibilität, haben sie ein Händchen für organisatorische Tätigkeiten und sind dabei sehr gewissenhaft.